Zur Startseite Biographie
Kurse
Quelle
Lehre
Veröffentlichungen
Kontakt
Links
Start




















 



Praxisabende und Meditationskurse

Leitung von laufenden Meditationsabenden und Achtsamkeitssonntagen
in der "Quelle des Mitgefühls", Übungszentrum in der Tradition des vietnamesischen Zen- Meisters Thich Nhat Hanh

Dienstag und Freitag - Abend 19-21 Uhr
Heidenheimerstr. 27
13467 Berlin-Hermsdorf
T. 030-405 865 40
www.quelle-des-mitgefuehls.de
Email: quelledesmitgefuehls@web.de

Donnerstagabend 19-21 Uhr: "Yoga und Meditation im Lichte der Achtsamkeit"
fortlaufende Gruppe im "Dharma-Schlößchen" in Berlin Hermsdorf

Teilnahme nur nach Anmeldung
Email: annabellezinser@web.de




Meditationskurse 2017


2. bis 5. März 2017
Achtsamkeits-Meditations-Kurs

Kurskosten: € 233,- plus Dana*
Ort: Meditationszentrum Beatenberg, Ch-3802 Beatenberg, Schweiz
Anmeldung: T. 0041-33 841 21 31, info@karuna.ch www.karuna.ch

In der Achtsamkeitsmeditation üben wir uns darin, ganz präsent zu sein und Offenheit für den Vorgang zu entwickeln, der gerade stattfindet. Wir üben uns darin, schwierige Gewohnheitsenergien in aller Freundlichkeit zu verabschieden und Verstehen, Güte, Freude und Gelassenheit zu entwickeln. Wir fangen an, uns immer mehr für dieses sich ständig verändernde Universum zu öffnen und uns mit allem Leben verbunden zu fühlen. Geleitete und stille Sitz- und Gehmeditation, Körperübungen, Vortrag, achtsamer Austausch und Gespräche. Der Kurs findet überwiegend im Schweigen statt.



13. - 17. April 2017
Osterretreat - Achtsamkeitsmeditation: "„Was lässt die Rose in uns erblühen?"
Grundkosten: € 160,- plus Dana*
Ort: "Quelle des Mitgefühls", 13467 Berlin, Heidenheimerstr. 27
Zeiten: Do 18 Uhr bis Mo 15 Uhr
Anmeldung: T. 030 / 405 865 40, www.quelle-des-mitgefuehls.de
Email: quelledesmitgefuehls@web.de
Retreat mit Übernachtung und Verpflegung, bitte Bettwäsche mitbringen

Die Blume des erwachten Geistes kann sich in uns entfalten, wenn wir unser innere Unruhe, unsere Enttäuschungen und unsere Angst erkennen und diesen Gefühlen auf eine nicht verurteilende und friedvolle Art und Weise begegnen. Wir brauchen dazu viel Achtsamkeit, Konzentration und eine große Ausdauer, und dürfen diese Übung nie aufgeben. Wir fangen an, mit der großen Schönheit unseres Lebendig-Seins in Kontakt zu kommen. Geleitete und stille Sitz –und Geh-Meditation, leichte Yogaübungen, Vortrag, achtsamer Austausch, Tiefenentspannung, Erdberührungen, Teezeremonie. Das Retreat findet größtenteils im Schweigen statt.


27. - 30. Juli 2017
Achtsamkeitsmeditation: "Plötzlich werde ich mir dieser Einatmung und dieser Ausatmung bewusst"

Grundkosten: € 120,- plus Dana*
Ort: "Quelle des Mitgefühls", 13467 Berlin, Heidenheimerstr. 27
Zeiten: Do 18 Uhr bis So 15 Uhr
Anmeldung: T. 030 / 405 865 40, www.quelle-des-mitgefuehls.de
Email: quelledesmitgefuehls@web.de
Retreat mit Übernachtung und Verpflegung, bitte Bettwäsche mitbringen

Wenn wir mit unserem Atem wirklich in Berührung kommen, können wir erkennen, wie alles uns hilft. Unser Getrenntsein von der Welt, die uns umgibt – von anderen Menschen, Tieren, Pflanzen und den Elementen - kann sich auflösen. Dieses Getrenntsein bringt sehr viel Leiden für uns und für andere.
Wenn wir uns vollkommen dem Strom des ganzen Kosmos in uns, der Atembewegung anvertrauen, können wir ein Gefühl von großem Vertrauen und Verbunden-Sein erleben, und dann möchten wir eigentlich nur noch dazu beitragen, dass es allen Wesen, den Menschen und den Tieren und Mutter Erde so gut wie möglich geht.
Durch die Übung der Atem-Achtsamkeit sind wir in Berührung mit unserer eigenen Lebendigkeit und kommen in jedem Augenblick, können die Frische jedes Augenblicks erleben, und diese Bewusstheit kann dazu führen, dass es ein wunderbarer Augenblick wird.

Geleitete und stille Sitz –und Geh-Meditation, leichte Yogaübungen, Vortrag, achtsamer Austausch, Tiefenentspannung, kleine Wanderungen, Teezeremonie. Das Retreat findet größtenteils im Schweigen statt.



28. September bis 1.Oktober 2017
Achtsamkeitsmeditation: Mit der Kostbarkeit meines Lebens in Berührung sein”

Festkosten: bitte erfragen, plus Dana*
Ort: EIAB, Schaumburgweg 3, 51545 Waldbröl
T. 02291 9071373, info@eiab.eu, www.eiab.eu

Immer wieder gehen wir in unserem Alltag unter: in unseren Gefühlen der Sorgen und der Ängste in Bezug auf die Zukunft oder des Ärgers und des Schuldbewusstseins über alles, was wir in der Vergangenheit “falsch” gemacht haben oder in Gefühlen der Wertlosigkeit, des Nicht-Gut-Genug-Seins.
Dann ist es wichtig innezuhalten und zu lernen, mit den erfrischenden und stabilisierenden Energien in uns - die sich durch die Meditation entwickeln können - und in unserer Umgebung in Kontakt zu kommen, die uns helfen unseren Körper und unseren Geist weit für die Wunder unseres Lebens und des Lebens um uns herum zu öffnen, sodass uns diese schwierigen Gefühle nicht mehr überwältigen können.
Geleitete und stille Sitz – und Geh-Meditation, leichte Yoga-Übungen, Tiefenentspannung, eine kleine Wanderung, Vortrag und achtsamer Austausch gehören zu diesem Kurs.



29. Dezember 2017 - 2. Januar 2018
Sylvesterretreat: Achtsamkeitsmeditation:
"Körper und Geist in Harmonie"

Grundkosten: € 160,- plus Dana*
Ort: "Quelle des Mitgefühls", 13467 Berlin, Heidenheimerstr. 27
Zeiten: Fr 18 Uhr bis Di 15 Uhr
Anmeldung: T. 030 / 405 865 40, www.quelle-des-mitgefuehls.de
Email: quelledesmitgefuehls@web.de
Retreat mit Übernachtung und Verpflegung, bitte Bettwäsche mitbringen

„Möge ich friedvoll, glücklich und leicht in Körper und Geist sein“, lautet der erste Satz in der „Meditation der liebenden Güte“. Was können wir dafür tun, was lassen wir besser sein, um das in unserem Leben zum Ausdruck zu bringen? Der Buddha hat uns vier Nahrungsmittel in Bezug auf den Körper und den Geist genannt, auf die wir achten sollten, damit sich diese Harmonie herstellen kann. Geleitete und stille Sitz – und Gehmeditation, leichte Yogaübungen, Vortrag, achtsamer Austausch, Erdberührungen, Singen, Teezeremonie und Tiefenentspannung. Das Retreat findet zum größten Teil im Schweigen statt.

* Dana - Spende für die Kursleiterin am Ende des Kurses



zwisch