ANFANG MAIN / BEGIN MAIN

Kurse

Praxisabende und Meditationskurse

Leitung von laufenden Meditationsabenden und Achtsamkeitssonntagen
in der "Quelle des Mitgefühls", Übungszentrum in der Tradition des vietnamesischen Zen- Meisters Thich Nhat Hanh

Dienstag und Freitag - Abend 19-21 Uhr
Heidenheimerstr. 27
13467 Berlin-Hermsdorf
T. 030-405 865 40

Webseite: www.quelle-des-mitgefuehls.de

Email: quelledesmitgefuehls@web.de




Donnerstagabend 19-21 Uhr: "Yoga und Meditation im Lichte der Achtsamkeit"
fortlaufende Gruppe im "Dharma-Schlößchen",
Ort: Berlin-Hermsdorf, Schlossstr.13
Teilnahme nur nach Anmeldung
T. 404 22 90


Meditationskurse 2019

 

7. - 10. März 2019
Achtsamkeits-Meditations-Kurs

Kurskosten: € 223,- plus Dana*
Ort: Meditationszentrum Beatenberg, Ch-3802 Beatenberg, Schweiz
Anmeldung: T. 0041-33 841 21 31, info@karuna.ch www.karuna.ch

In der Achtsamkeitsmeditation üben wir uns darin, ganz präsent zu sein und Offenheit für den Vorgang zu entwickeln, der gerade stattfindet. Wir üben uns darin, schwierige Gewohnheitsenergien in aller Freundlichkeit zu verabschieden und Verstehen, Güte, Freude und Gelassenheit zu entwickeln. Wir fangen an, uns immer mehr für dieses sich ständig verändernde Universum zu öffnen und uns mit allem Leben verbunden zu fühlen. Geleitete und stille Sitz- und Gehmeditation, Körperübungen, Vortrag, achtsamer Austausch und Gespräche. Der Kurs findet überwiegend im Schweigen statt.

 

 

 

 

18. - 22. April 2019

Osterretreat – Achtsamkeitsmeditation

„Während ich dem Klang der Glocke lausche, kann ich all meine Sorgen und Ängste loslassen ...“

 

Retreat mit Übernachtung und Verpflegung, bitte Bettwäsche mitbringen Grundgebühr: 160 € für Unterkunft, Verpflegung und Köchin

Dana: Spende für den Lebensunterhalt der Kursleiterin am Ende des Kurses Zeiten: Do 18 Uhr - Mo 15 Uhr

Anmeldung: T. 030 / 405 865 40, www.quelle-des-mitgefuehls.de
Email: quelledesmitgefuehls@web.de

 

Oft sind wir ganz verfangen in unseren Ängsten und Sorgen in Bezug auf die Zukunft, und unser Geist kann nicht zur Ruhe kommen; nachts wachen wir ständig auf und tagsüber fühlen wir uns gehetzt und unter Druck. In der Übung der Achtsamkeit in Bezug auf unseren Körper und Geist lernen wir, immer wieder zu unserer Atembewegung zurückzukehren und zu spüren, wie sich das ganze Universum in uns niederlässt.

Wir finden allmählich zur Einheit von Körper und Geist zurück und entdecken, dass wir kein abgetrenntes Selbst sind, sondern ein fortwährend fließender Strom – der Lebensstrom selbst. Wir fangen an, uns selbst, andere Wesen, unterschiedliche Situationen und die Welt um uns herum zu verstehen. Unser Herz kann sich für alles, was uns begegnet, öffnen und ein befreiendes Lächeln der Nachsicht und des Mitgefühls zeigt, dass wir wirklich angekommen sind – in diesem Augenblick.

Geleitete und stille Sitz – und Gehmeditation, leichte Yogaübungen, Tiefenentspannung, Vortrag, achtsamer Austausch, kleine Wanderungen in der Natur, Teezeremonie, Singen….

 

 

 

13. - 16. Juni 2019
Achtsamkeit mit Tieren
Annabelle Zinser, Ulli Pfeifer-Schaupp, Marco Stromberg

Festkosten bitte erfragen, plus Dana*
Ort: EIAB, Schaumburgweg 3, 51545 Waldbröl T. 02291 9071373, info@eiab.eu, www.eiab.eu

Tiere sind unsere Schwestern und Brüder. Wir wollen unsere große Freude über das Zusammensein mit ihnen teilen und uns auch öff- nen für ihr Leiden. Wir werden mit den Tieren von Marco und Alex auf der Weide Sitz- und Gehmeditation und Erdberührungen prakti- zieren und Dharmaaustausch über unsere Beziehung zu den Tieren haben. Wir werden auch Wege suchen, wie wir zu Hause unsere Verbindung mit den Tieren stärken und uns für ihr Wohl einsetzen können. Bitte mitbringen: Gummistiefel, Regen- und Sonnenschutz, wetter - feste Kleidung und Sitzgelegenheit (Matte, Sitzkissen, Bänkchen o. Ä.) zum Sitzen im Freien.

 

 

 

 

25. - 28. Juli 2019

Sommerretreat: Achtsamkeitsmeditation „Ankommen in diesem weiten Universum“

Retreat mit Übernachtung und Verpflegung, bitte Bettwäsche mitbringen Grundgebühr: 120 € für Unterkunft, Verpflegung und Köchin

Dana: Spende für den Lebensunterhalt der Kursleiterin am Ende des Kurses Zeiten: Do 18 Uhr - So 15 Uhr

Anmeldung: T. 030 / 405 865 40, www.quelle-des-mitgefuehls.de
Email: quelledesmitgefuehls@web.de

 

„Der Sommer ist gekommen und die Margeriten strahlen in der flirrenden Mittagshitze. Die Vögel lassen ihre Lieder in der Morgendämmerung erklingen. Rosen erfüllen mit ihrem Duft die Stille des Abends. Ich komme nachhause in diesem weiten Universum …“ Mit den Wundern des Lebens in uns und im ganzen Universum in Berührung zu kommen, weitet unsere Wahrnehmung, die oft nur das Negative sieht. Das gibt uns eine gute Grundlage, um unser Herz auch für das Leiden in unserem eigenen Leben und dem Leiden in der Welt zu öffnen: bei Menschen, Tieren, Pflanzen und der Umwelt ...und nicht in diesem Leiden zu versinken, sondern alles, was uns möglich ist zu tun, um es zu lindern. So können wir ein Teil der Veränderung werden, nach der wir uns sehnen.
Geleitete und stille Sitz – und Gehmeditation, leichte Yogaübungen, Tiefenentspannung, Vortrag, achtsamer Austausch, kleine Wanderungen in der Natur, Teezeremonie, Singen….

 

 



17.10.2019 - 20.10.2019
Die Kraft der vier wunderbaren Geisteshaltungen

Festkosten: bitte erfragen plus Dana*
Ort: EIAB, Schaumburgweg 3, 51545 Waldbröl
T. 02291 9071373, info@eiab.eu, www.eiab.eu

 

Wir alle haben die Möglichkeit, die wunderbaren Geisteshaltungen (Brahma Viharas) der liebenden Güte, des Mitgefühls, der Freude und des Gleichmutes in unseren Geist einzuladen und sie in uns zu nähren. Sie helfen uns Stabilität und Leichtigkeit in unserem Sein zu entwickeln. Wenn wir mit ihnen üben, unterstützen sie uns sehr darin, unsere schwierigen Geisteshaltungen wie Unsicherheit, Angst, Resignation, Ärger und Wut zu heilen und zu transformieren.
Wir haben immer die Möglichkeit, neu anzufangen und diesen Weg der Freiheit und der Liebe zu erkennen und ihn mit großer Entschlossenheit und mit viel Mut zu gehen. Wenn wir immer mehr Ausdauer auf unserem Weg entwickeln, können wir die guten Auswirkungen auf unser Leben ganz direkt erfahren.
Geleitete und stille Sitz -und Gehmeditation, leichte Yogaübungen, kleine Wanderungen, Vortrag, Tiefenentspannung und achtsamer Austausch oder Teemeditation.

 

 

 

 

28. Dezember 2019 - 1. Januar 2020

Sylvesterretreat - Achtsamkeitsmeditation:

„Die Quelle des Lebens in unserem Herzen ist unendlich still“

 

Retreat mit Übernachtung und Verpflegung, bitte Bettwäsche mitbringen Grundgebühr: 160 € für Unterkunft, Verpflegung und Köchin / Erm. möglich Dana: Spende für den Lebensunterhalt der Kursleiterin am Ende des Kurses Zeiten: Sa 18 Uhr bis Mi 15 Uhr

 

Wenn mein Geist durch die Übung der Achtsamkeit ruhig und klar wird wie ein stiller See, fangen alle Dinge am Grunde des Sees an, sich in ihrer eigenen Schönheit zu zeigen. Oft sind wir verwirrt und auf einer ständigen Suche nach etwas und fühlen uns in verschiedene Richtungen gezogen. Wenn wir unseren Geist bei ganz alltäglichen Verrichtungen und Bewegungen immer wieder zu unserem Körper und zur Atembewegung zurückführen, entsteht eine tiefe innere Ruhe, Leichtigkeit und Stabilität in Körper und Geist. Die Dinge ordnen sich ganz von selbst. Wir fangen an zu verstehen, dass alles, was wir gesucht haben, im gegenwärtigen Augenblick bereits da ist.

 

Geleitete und stille Sitz – und Gehmeditation, leichte Yogaübungen, Tiefenentspannung, Vortrag, achtsamer Austausch, kleine Wanderungen in der Natur, Teezeremonie, Singen …